Generationswechsel bei Wimberner Schützen

Generationswechsel bei unseren Wimberner St. Johannes-Schützen: Im geschäftsführenden Vorstand wurden gleich drei Positionen neu besetzt. In seinen Abschiedsworten hatte der scheidende Schriftführer Michael Schulte zuvor gemahnt:  „Ändert, was geändert werden muss, und bewahrt das, was bewahrt bleiben sollte!“ Schulte gab seinen Vorstandsposten nach 25 Jahren auf, ebenso der 2. Brudermeister Reinhold Kirch, der 34 Jahre in verschiedenen Positionen tätig war. Darüber hinaus wurde ein neuer Kassierer gewählt, da der bisherige Amtsinhaber Michael Schubert aus beruflichen Gründen für den Posten nicht mehr zur Verfügung stand.

Unserer 102 anwesenden Schützenbrüder wählten Max Korte zum neuen stellvertretenen Brudermeister, sein Bruder Johannes wird künftig als Schriftführer tätig sein. Jochen Kirchberg wird künftig die Kasse verantworten, unterstützt vom bisherigen Kassierer Michael Schubert.

Zudem wurden Tim Schmidt und Christian Schröder als Offiziere z.B.V neu in den Vorstand gewählt. Als Nachfolger für den scheidenden Adjutanten Werner Schröder wurde Theo Knieper von Brudermeister Gerry Schulte ernannt. Die weiteren zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt.