Alle Beiträge von admin

Wer wird heute neuer Kaiser in Wimbern?

Im Mittelpunkt des zweiten Festtages beim Wimberner Jubiläums-Schützenfest anlässlich des 125-jährigen Bestehens unserer Bruderschaft steht am heutigen Samstag (4. Juni 2016) das Kaiserschießen. Ab 18 Uhr ermitteln alle noch lebenden Könige den Nachfolger von Peter Bettermann, der 1991 den Vogel von der Stange geholt hatte und seitdem gemeinsam mit seiner Frau Roswitha unsere Bruderschaft als Kaiser repräsentiert. Wer wird heute neuer Kaiser in Wimbern? weiterlesen

Stimmungsvoller Auftakt unseres Jubel-Festes

DSC_7983Mit einem Festakt in der vollbesetzten Schützenhalle begann am Freitagabend das Jubiläumsschützenfest anlässlich des 125-jährigen Bestehens unserer Wimberner St. Johannes-Bruderschaft. In seiner Festansprache ordnete der ehemalige Präses unserer Bruderschaft, Pastor Dr. Gerhard Best, die Bedeutung des Schützen-Mottos „Glaube ∙ Sitte ∙ Heimat“ in die heutige Zeit ein. Zuvor hatte Brudermeister Gerhard „Gerry“ Schulte die Gäste begrüßt. Stimmungsvoller Auftakt unseres Jubel-Festes weiterlesen

Wimbern feiert vier Tage Schützen-Jubiläum

plakat2016Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, bald ist es soweit: Das Jubiläums-Schützenfest anlässlich des 125jährigen Bestehens unserer Wimberner St. Johannes-Bruderschaft findet in diesem Jahr vom 3. bis 6. Juni statt. Zum Auftakt des viertägigen Festes ist am Freitagabend (3. Juni 2016) um 17.30 Uhr Antreten an der St. Johannes-Baptist-Kirche in Barge. Nach der Begrüßung der Gastvereine stehen gegen 17.45 Uhr zunächst die Totenehrung und anschließend ab 18 Uhr das von unserem Präses Thomas Metten zelebrierte Festhochamt auf dem Programm. Wimbern feiert vier Tage Schützen-Jubiläum weiterlesen

Freiluft-Gottesdienst zur Jubiläums-Einstimmung

_Logo mit Text„Tradition leben“ ist eines der Schlagworte auf der Titelseite unserer gerade erschienenen Chronik – und ausgerechnet im Jubiläumsjahr brechen wir einmalig mit einer alten Tradition. Aber das aus gutem Grund. Nach alter Väter Sitte haben sich die Wimberner Schützenbrüder jahrzehntelang am Samstagabend vor dem Schützenfest-Wochenende getroffen und den Stangenabend begangen – zunächst an der Schützenhalle, inzwischen seit vielen Jahren an der alten Vogelstange unterhalb vom Wimberner Stühlchen. Freiluft-Gottesdienst zur Jubiläums-Einstimmung weiterlesen

„Das gemeinsame Gesicht des Dorfes Wimbern“

ReliefUnter dem Titel „Das gemeinsame Gesicht des Dorfes Wimbern“ ist in diesen Tagen in der Broschüre „Heimatpflege im Kreis Soest“, die von Kreisheimatpfleger Peter Sukkau (Soest) herausgegeben wird, ein insgesamt fünfseitiger Bericht über das neue Relief an unserer Schützenhalle veröffentlicht worden. Dieses wurde bekanntlich Ende vergangenen Jahres angebracht und im Rahmen des Bildernachmittags des Vereins Dorf Wimbern e. V. im Januar offiziell eingeweiht. „Das gemeinsame Gesicht des Dorfes Wimbern“ weiterlesen

Andreas Fildhaut regiert Wimberner Jungschützen

DSC_7568Der Vogel fiel mit dem 159. Schuss: Der 22-jährige Andreas Fildhaut ist neuer Wimberner Jungschützenkönig. Zuvor hatte der letztjährige Regent Andreas Hainka mit dem 30. Schuss die Krone aus dem Kugelfang geholt und somit den Titel des Vizekönigs errungen. Das Zepter sicherte sich Tim Schmidt (73. Schuss), der Apfel ging an Daniel „Borsti“ Weische (81. Schuss), Jungschützen-König in den Jahren 2012 und 2014. Den rechten Flügel holte Johannes „Hansi“ Korte aus dem Kugelfang (95. Schuss), der linke Flügel ging an den späteren Jungschützenkönig Andreas Fildhaut (117. Schuss).   Andreas Fildhaut regiert Wimberner Jungschützen weiterlesen

Noa Ramm ist neuer Wimberner Kinderkönig

DSC_7463Kräftig abgesahnt hat der elfjährige Noa Ramm beim Wimberner Kinderschützenfest: Zunächst sicherte er sich mit dem zehnten Wurf den Titel des Vizekönigs, anschließend holte er das Zepter (55. Wurf) und den Apfel (258. Wurf), ehe er mit dem 285. Wurf den Vogel zum Fallen brachte. Zu den ersten Gratulanten gehörten Schützenkönig Franz Korte und seine Königin Birgit Schmidt. Noa Ramm ist neuer Wimberner Kinderkönig weiterlesen

Schützen-Geschichte gibt‘s jetzt als Buch

ChronikDie Jubiläums-Chronik unserer Wimberner Schützenbruderschaft ist ab sofort zum Preis von 14,50 Euro bei Knieper Gase und Transporte KG (Oesberner Weg 20, Öffnungszeiten: werktags zwischen 8 und 16.30 Uhr), sowie bei allen Vorstandsmitgliedern erhältlich. Außerdem wird diese selbstverständlich beim Kinder- und Jungschützenfest am 7. Mai 2016 sowie beim Schützenfest (3. bis 6. Juni 2016) verkauft. Auf insgesamt 312 Seiten wird anlässlich des 125jährigen Bestehens in diesem Jahr die Geschichte des ältesten Wimberner Vereins erzählt. Schützen-Geschichte gibt‘s jetzt als Buch weiterlesen